Was ist häusliche Gewalt

Notfallplan

Pro Aktiv

GewSchG

Frauenhaus

Jeder Mensch hat das Recht auf ein Leben ohne Angst, Bedrohung und Gewalt

Das Gewaltschutzgesetz

Gesetze sagen was man darf und was verboten ist. In Deutschland ist Gewalt verboten, somit auch Gewalt gegen Frauen.

Seit 2002 gibt es in Deutschland das Gewaltschutzgesetz. Das ist ein Gesetz, das Gewalt in der Ehe oder Partnerschaft verbietet.

Gibt es Gewalt zwischen Mann und Frau kann das Gewaltschutzgesetz helfen. Es kann vor neuer Gewalt schützen. Es verbietet, dass Mann und Frau sich sehen, miteinander sprechen oder zusammenleben. Diese Hilfe muss man beim Gericht beantragen.

Gibt es Gewalt zwischen Mann und Frau, kann auch die Polizei helfen. Die Polizei kann den Mann aus der Wohnung schicken. Das heißt Wegweisung.

Mehr Informationen zum Gewaltschutzgesetz findest du hier.


Frauen- und Kinderschutzhaus
Bayerischer Untermain


Kontakt 24h erreichbar

Tel.: 06021-2445506021-24455
frauenhaus@awo-ab.de

Sprachen

Beratung auch in englischer und spanischer Sprache möglich
Mo – Do 9:00 – 16:00 Uhr sowie
Fr 9:00 – 13:00 Uhr

Hilfe in anderen Sprachen, bietet das bundesweite kostenlose Hilfetelefon rund um die Uhr 08000 116 01608000 116 016